Geschichte

 

 

Das Ziel für mich war immer, Schulen zu führen, in die Kinder gerne gehen und in denen Lehrer gerne unterrichten; darüber hinaus war mein Wunsch, diese Schulen so zu sichern, dass sie über meine persönliche Arbeits- und Lebenszeit hinaus einen festen Platz in der Münchner Schullandschaft hätten. Ich bin zuversichtlich, dass dies mit der Gründung der Münchner Schulstiftung gelungen ist.

Ernst v. Borries, Vorstandsvorsitzender

 


Die Münchner Schulstiftung besteht seit dem 20. Dezember 2005.
Sie umfasst derzeit zwei Münchner Gymnasien, das 1961 gegründete Obermenzinger Gymnasium und das 1955 gegründete Privatgymnasium Dr. Florian Überreiter, sowie seit 2009 die Jan-Amos-Comenius-Grundschule und seit August 2010 das Jan-Amos-Comenius-Kinderhaus mit Krippe, Kindergarten und Ganztagsbetreuung für Schulkinder.
Die letzten beiden Unternehmen sind nach dem berühmten Pädagogen Jan (Johan) Amos Comenius benannt.

Vernissage unseres Schülerprojekts

am 26. Oktober 2017 im Rahmen der Feiern zu "1200 Jahre Menzing" am Obermenzinger Gymnasium

 

20 ausgewählte Schüler/innen aller Jahrgangsstufen werden ihre Arbeit präsentieren und hierbei den Bezug zum Stadtteil Menzing deutlich machen – EINEN BLICK auf eine fiktive Stadtteilentwicklung gewähren. Anschließend feiern wir gemeinsam das „Festjahr 2017: 1200 Jahre Menzing“.

Ein Kaffee- und Kuchenbuffet ist von der Q12 vorbereitet. Das Jazzensemble wird für gute Stimmung sorgen und auch die Presse hat sich angekündigt, um die Künstler zu interviewen.

14:50 – 15:30 Präsentation der Kunstwerke „Ein.Blick“ in der Mehrzweckhalle

15:30 – 15:50 Come together vor dem Original bei Sekt, Kaffee und Kuchen

Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen und auf Sonne!